HuSWG
    

Was macht ein Immobiliengutachter

Ein Immobiliengutachter bewertet den Wert und Zustand einer Immobilie und erstellt hierzu ein qualifiziertes Wertgutachten. Gutachten durch einen zertifizierten Sachverständigen für Immobilien, können auch bei gerichtlichen Auseinandersetzungen herangezogen werden.

 

ACHTUNG:

Das kann allerdings von Gericht zu Gericht unterschiedlich sein. Dehalb vorab beim Sachverständigen anfragen, ob seine Gutachten bei einem bestimmten Gericht anerkannt werden.

 

Die Aufgabe eines Immobiliengutachters ist es, den Verkehrswert Ihrer Immobilie zu bestimmen. In diesen Verkehrswert fließen verschiedenste Faktoren ein, die sich auf den Zustand Ihrer Immobilie, ihre Größe, ihre Lage und vielen weitere Variablen beziehen. 

Da so viele Faktoren Einfluss auf die Wertbestimmung haben, sollten Sie idealerweise auf einen zertifizierten Immobiliengutachter zurückgreifen. Dieser ermittelt dann den aktuellen Verkehrswert Ihrer Immobilie in ausführlicher Schriftform, dies auch mit Begründungen der einzelnen Berechnungsansätze. Dieses Gutachten können Sie dann ganz für Ihre eigenen Zwecke nutzen. Ein Gutachten hilft u.a. auch Schwachstellen und Pluspunkte bei Ihrer Immobilie objektiv herauszuheben und wertmäßig in Ansatz zu bringen. 

Ein solches Immobiliengutachten kann Ihnen in vielen Fällen bares Geld sparen und sich direkt in Ihrem Geldbeutel bemerkbar. 

Die Kosten eines zertifizierten Gutachtens werden in den meisten Fällen als eine Investition mit Gewinn angesehen. 

Zudem sind Sie vor Gericht oder in steuerlichen Fällen mitunter verpflichtet, eine Bewertung Ihrer Immobilie durch einen Immobiliengutachter vorzuweisen.

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt